AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von

Emmerich Events
Christian Emmerich
Am Eichgarten 15
12167 Berlin
Mobil.: 0176 – 72622446
E-Mail: info@emmerich-events.de
Internet: www.emmerich-events.de

§ 1 Allgemein

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle geschäftlichen Vereinbarungen und Verkäufe, sofern nicht schriftlich andere Vereinbarungen getroffen sind.

Emmerich Events behält sich das Recht vor, die AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Es gelten die auf Emmerich Events Internetseite abrufbaren AGB in der jeweiligen Fassung, ohne dass ein gesonderter Hinweis hinsichtlich einer Änderung erfolgt.

§ 2 Beschreibungen der Events

  1. Die Beschreibung eines Events auf der Emmerich Events Internetseite ist zum Zeitpunkt ihrer Einstellung auf der Emmerich Events Internetseite korrekt. Der Inhalt des Events kann jedoch geringfügigen Änderungen unterliegen.

Emmerich Events bemüht sich, diese Änderungen in der allgemeinen Beschreibung des Events auf der Emmerich Events Internetseite zu aktualisieren.

Die im Zusammenhang mit den jeweiligen Events verwendeten Fotographien dienen lediglich der Beschreibung des jeweiligen Events. Die Abbildungen der Fahrzeuge, Flugzeuge und Orte u. ä. sind daher unverbindlich und können variieren.

  1. Die Zeitangaben hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Events dienen lediglich als Anhaltspunkt für den Zeitraum, den Sie im Zusammenhang mit dem jeweiligen Event verbringen werden. Die Events verbringen Sie eventuell mit anderen Teilnehmern beim entsprechenden Event. Es ist insofern mit Wartezeiten zu rechnen. Die auf Emmerich Events Internetseite erfolgten Zeitangaben sind daher unverbindlich und können variieren.

 

§ 3 Leistungen

Auf der Emmerich Events Internetseite hat man die Möglichkeit eine

Vielzahl von Erlebnis- und Event-Angeboten zu buchen bzw. ein Gutschein zu kaufen. Eine vertragliche Bindung zwischen dem Kunden und Emmerich Events erfolgt durch den Vertragsabschluss. Der Umfang der vertraglichen Verpflichtung ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung des Events und  ausschließlich in der Buchungsbestätigung. Eine Änderung eines Events wird Ihnen unverzüglich nach Kenntniserlangung durch Emmerich Events mitgeteilt.

§ 4 Gutscheine

  1. Gegenstand des zwischen Ihnen und Emmerich Events abgeschlossenen Vertrages ist der Erwerb eines Gutscheines (Der Gutschein muss bei dem Event dem Veranstalter vorgelegt werden).

 

  1. Der Gutschein berechtigt Sie oder die von Ihnen bestimmte Person zur Buchung des entsprechenden Events zu dem im Gutschein vorgesehenen Preis und zu den einzeln bei der Buchung angeführten Bedingungen.

 

  1. Eine Barauszahlung eines Gutschein-Gegenwerts ist ausgeschlossen.

 

  1. Die Gültigkeitsdauer der Gutscheine beträgt generell drei (3) Jahre, die Preisbindung jedoch 12 Monate ab Ausstellungsdatum.

§ 5 Leistungsänderungen

  1. Änderungen und Abweichungen einzelner Events von dem vereinbarten Inhalt des Events, die nach Kauf des Gutscheins bzw. notwendig werden, erfolgen nur, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des gebuchten Events nicht beeinträchtigen.

 

  1. Eine Änderung eines Events wird Ihnen unverzüglich nach Kenntniserlangung durch Emmerich Events mitgeteilt.

§ 6 Preise

  1. Der angebotene Preis des Gutscheins ist bindend. Hierin enthalten ist die gesetzliche Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe. Zusätzlich fallen die in § 4 Ziffer 2 für Verpackung und Versand angeführten Kosten an.

 

  1. Emmerich Events berechnet Ihnen eine Kostenpauschale (inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe) für den Versand des Gutscheins. Die Höhe der Kostenpauschale entnehmen Sie bitte der Info zu den z.Zt. gültigen Versandkosten.

 

  1. Aufrechnungsrechte stehen Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Emmerich Events anerkannt sind.

§ 7 Zahlung und Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang des vollen Buchungspreises an die von

Ihnen angegebene Person und Adresse. Je nach gewählter Versandart erfolgt die Auslieferung binnen 1 – 3 Tagen. Lieferfristen verlängern sich bei Streik und Fällen höherer Gewalt, und zwar für die Dauer der Verzögerung. Das gleiche gilt, wenn Sie etwaige Mitwirkungspflichten nicht erfüllen.

 

  1. Sollte die Lieferung vor Zahlungseingang erfolgen, wegen etwaiger Eilbedürftigkeit, etc., erhalten die Gutscheine erst mit erfolgter Zahlung ihre Gültigkeit.

 

  1. Bei Verlust, vermutetem Verlust oder Diebstahl von Gutscheinen wenden Sie sich bitte umgehend an die Emmerich Events

Emmerich Events
Christian Emmerich
Am Eichgarten 15
12167 Berlin
Mobil.: 0176 – 72622446
E-Mail: info@emmerich-events.de
Internet: www.emmerich-events.de

 

  1. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Der Gutschein ist zurückzusenden.

 

Die unverzügliche Mitteilung ist notwendig, um die Sperrung des auf dem Gutschein befindlichen Zugangscodes zu veranlassen. Für die unrechtmäßige Einlösung eines Gutscheins ohne Verlustmeldung übernimmt Emmerich Events keine Haftung.

 

§ 8 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

  1. a) Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren

Bei der Lieferung von Waren gilt die nachfolgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.Der Widerruf ist zu richten an:

Emmerich Events
Christian Emmerich
Am Eichgarten 15
12167 Berlin
Mobil.: 0176 – 72622446
E-Mail: info@emmerich-events.de
Internet: www.emmerich-events.de

Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312b Abs. 3 BGB nicht bei Verträgen über die

Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.

  1. b) Widerrufsrecht bei der Erbringung von Dienstleistungen

Bei der Erbringung von Dienstleistungen gilt die nachfolgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Emmerich Events
Christian Emmerich
Am Eichgarten 15
12167 Berlin
Mobil.: 0176 – 72622446
E-Mail: info@emmerich-events.de
Internet: www.emmerich-events.de

  1. c) Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312b Abs. 3 BGB nicht bei Verträgen über die

Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.

 

§ 9 Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Event / Witterungsbedingungen

 

  1. Die Teilnahme an einem Event kann die Erfüllung von persönlichen

Voraussetzungen erfordern (z.B. Alter, Gesundheitszustand, Gewicht). Die

Voraussetzungen ergeben sich aus der Beschreibung des jeweiligen Events auf Emmerich Events Internetseite. Nach erfolgter Buchung, sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie oder die entsprechende Person, die an dem bestimmten Event teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Buchungspreises ist im Falle der Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen. Sämtliche Teilnahmevoraussetzungen ergeben sich aus der

Beschreibung, die sich im Geschenkpaket befindet oder anhand der Beschreibung auf der Emmerich Events Internetseite. Emmerich Events bittet Sie, diese Bestimmungen sorgfältig durchzulesen.

 

  1. Aus der Beschreibung des jeweiligen Events auf der Emmerich Events

Internetseite werden Sie entsprechend darüber informiert, ob die Teilnahme an einem Event von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist. In einem solchen Falle obliegt es Ihnen, die Witterungsverhältnisse beim Veranstalter am Tag der Teilnahme am Event zu erfragen. Sollte die Durchführung des Events wegen der

Witterungsverhältnisse unmöglich sein, können Sie die Teilnahme am Event kostenlos Emmerich Events Kundenservice umbuchen. Die umgebuchte Teilnahme am Event unterliegt ebenfalls den hierin angeführten Beschränkungen.

 

§ 10 Verfügbarkeit

Die Teilnahme an den Events hängt von der Verfügbarkeit ab. Die aktuellen Termine erfahren Sie über Emmerich Events,

Mobil.: +49 17672622446. Wir empfehlen, die Buchung der Teilnahme mit einem Vorlauf von mindestens 14 Tagen vorzunehmen. Die Buchung der Teilnahme gilt erst mit Empfang der schriftlichen Reservierungsbestätigung als erfolgt. Emmerich Events empfiehlt, Reise- und Unterkunftsbuchungen erst nach Erhalt der Reservierungsbestätigung vorzunehmen. Sollten Sie ein gebuchtes Event nicht antreten, kommt Emmerich Events nicht für den Ersatz vorgenannter Kosten auf.

§ 11 Ausfall

 

Sofern bei einem Event ein bestimmtes Fahrzeug oder eine bestimmte technische

Einrichtung oder die Beteiligung einer bestimmten Person zum Inhalt der

Beschreibung gehört und dieses Fahrzeug, technische Einrichtung oder Person am Tag der Teilnahme am Event nicht zur Verfügung steht, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen entsprechenden Ersatz zu stellen. Sollte dies nicht möglich sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Durchführung des Events, auch kurzfristig, abzusagen. Der Gutschein behält in diesem Fall die Gültigkeit.

 

§ 12 Haftung für Schäden

 

  1. Die Haftung von Emmerich Events für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalspflichten und Ersatz von Verzugsschäden (§286 BGB).

Insoweit haftet Emmerich Events für jeden Grad des Verschuldens. Die

Haftung im Falle des Verzuges ist jedoch für jede vollendete Woche des Verzuges im

Rahmen einer pauschalierten Verzugsentschädigung auf 0,5 % des Lieferwertes des

Gutscheins beschränkt, maximal jedoch nicht mehr als 5% des Lieferwertes. Die Haftung im Falle der Verletzung von Kardinalspflichten wird auf den regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt.

  1. Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruches.

 

 

§ 13 Rücktritt von Kunde / Stornierung

 

  1. Bei Nichtteilnahme an einem Event ohne vorherige Rücktrittserklärung verfällt die gezahlte Vergütung. Die Benennung von Ersatzteilnehmern, die grundsätzlich möglich ist, sofern auch der Ersatzteilnehmer die persönlichen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, kann nur bis 14 Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin erfolgen. Abweichungen in den jeweiligen Vertragsbedingungen zum jeweiligen Event gelten vorrangig.

 

  1. Eine Terminverschiebung / Rücktritt vom Vertrag mit Emmerich Events kann nur in Absprache erfolgen.
  2. Sollte ein Gutschein im Gültigkeitszeitraum vom Käufer oder der vom Käufer bestimmten Person nicht eingelöst werden können, so obliegt es dem Käufer oder der bestimmten Person, den Gutschein anderweitig zu verwenden (z.B. durch Weitergabe an einer andere geeignete Person). Eine Stornierung bzw. ein Rücktritt vom Vertrag mit Emmerich Events ist nach Ablauf der Widerrufsfrist ohne Vorliegen eines gesetzlichen Rücktrittsgrundes nicht möglich.

 

§ 14 Rücktritt von Emmerich Events

Emmerich Events behält sich das Recht vor die Veranstaltung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen, insbesondere wenn eine in der Beschreibung des Events angegebenen Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Emmerich Events behält sich das Recht vor die Veranstaltung z.B. bei höherer Gewalt (z.B. Unwetter, Sturm, Naturkatastrophen) bis zu dem Veranstaltungstag abzusagen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Kostenerstattung für die dabei für den Kunden entstanden Kosten, wie z.B. Anfahrtskosten, Unterbringungskosten etc.   In den vorgenannten Fällen erhalten Sie den eingezahlten Buchungspreis umgehend zurück, wenn Sie nicht von Ihrem Recht Gebrauch machen, ein mindestens gleichwertiges Event aus dem Angebot von Emmerich Events zu buchen.

 

§ 15 Form von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie Emmerich Events gegenüber abzugeben haben, bedürfen der Schriftform.

 

§ 16 Emmerich Events Schutzrechte

Sie erkennen an, dass die Inhalte der Emmerich Events Internetseite Gegenstand von Schutzrechten sind und vertrauliche Informationen enthalten, die durch Rechtsvorschriften, insbesondere diejenigen zum Schutz des geistigen Eigentums, geschützt sind. Sie erkennen weiterhin an, dass Inhalte in der Werbung von Emmerich Events auf der Emmerich Events Internetseite und Informationen, die Sie auf der Internetseite oder durch Werbeinseraten erhalten, durch Urheberrechte, Marken, Patente oder sonstige Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind. Sofern sich Emmerich Events  damit einverstanden erklärt hat, dürfen Sie Werke, die auf der Emmerich Events Internetseite abrufbar sind oder zugänglich gemacht werden, weder ganz noch teilweise ändern, vermieten, verleasen, verleihen, verkaufen, vertreiben oder umgestalten.

 

§ 17 Die Nutzung der Emmerich Events Internetseite /  Gewährleistungsausschluss

Die Nutzung der Emmerich Events Internetseite erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit der Emmerich Events Internetseite erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und Sie sind für Schäden an Ihrem Computersystem, oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des

Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen auf der Event Management

Experte Internetseite allein verantwortlich. Die Haftung von Event Management

Experte, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem

Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten oder von Pflichten im Rahmen der Vertragsverhandlungen beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Ratschläge oder Informationen, die Sie im Rahmen der Nutzung der Emmerich Events Internetseite erhalten, sei es schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von Emmerich Events, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde.

 

§ 18 Erfüllungsort – Rechtswahl – Gerichtsstand

  1. Soweit sich aus dem Gesetz nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort- und Zahlungsort der Geschäftssitz von Emmerich Events / Inhaber Christian Emmerich.

 

  1. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, wenn spezielle Verbraucherschutzvorschriften in Ihrem Heimatland günstiger sind (Art. 29 EGBGB).

 

  1. Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder sind Sie Kaufmann oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von Emmerich Events / Inhaber Christian Emmerich.

§ 19 Salvatorische Klausel

 

Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für Lücken.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Emmerich Events / Inhaber

Christian Emmerich

Stand: März 2017

Emmerich Events